12 von 12 im September 2021: Julians Tag in 12 Bildern

Ich wache heute um 09:30 auf und das ist das Erste, was ich sehe.
Nach ungefähr einer Stunde mache ich mein Frühstück. Das ist zwar ziemlich leicht gemacht, aber trotzdem genüsslich.
Danach putze ich meine Zähne.
Nun ziehe ich mich an, das könnte bei dieser Auswahl lange dauern 😉 .
Herr Bachmann hat über Teams Aufgaben geschickt, die wir während der Quarantäne machen sollen. Einige davon mache ich jetzt.
Zur Abwechslung zocke ich jetzt ein wenig auf meiner Playstation.
Heute will ich ein fruchtiges Mittagessen. Auf jeden Fall ist genügend Obst daheim.
In der Quarantänezeit darf man noch in den Wald spazieren gehen. Also mache ich auf den Weg dorthin, um bisschen frische Luft zu schnappen.
Das sieht doch schön aus, oder?
Zu Hause angekommen, gehe ich noch in den Keller, um ein bisschen zu trainieren.
Noch bevor ich schlafen gehe, schaue ich ein wenig TikTok, weil mir langweilig ist.
Schliesslich lege ich mein Handy weg und geniesse noch meine Lichter. Kurz darauf mache ich sie aus und gehe schlafen. GUTE NACHT!

2 Antworten auf „12 von 12 im September 2021: Julians Tag in 12 Bildern“

  1. Ich finde deinen Alltag in der Quarantäne sehr gemütlich, besonders am Morgen. Ich beneide dich, ich möchte auch so lange ausschlafen können. Aber du machst auch etwas für deine Figur und dein Aussehen. Wie oft trainierst du in der Woche ? Und was für Übungen machst du ?

    1. Am Montag, Mittwoch und Freitag habe ich Fussballtraining. Sonntag ist dann das Spiel. Sicher am Mittwoch mache ich Krafttraining und dann noch entweder am Dienstag oder am Samstag, was besser passt. Die Übungen kann ich besser erklären, wenn du dich persönlich bei mir melden würdest.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: