Rückblick Februar 2022 (Julian)

Mein Februar war leider nicht allzu besonders wie bei anderen. Trotzdem gibt es ein paar kleine Sachen, von denen ich erzählen kann. Schliesslich sind kleine Sachen im Leben auch mal von Freude geprägt.

Übernachtung

Das Gesicht eines Charakters, den wir erstellt haben

Ein guter Freund von mir und ich kamen auf die Idee, eine Nacht fast durchzumachen. Er kam zu mir und wir haben zuerst ein paar Folgen einer Serie geschaut, während wir gegessen haben. Nachdem wir uns Bäuche vollgeschlagen hatten, haben wir angefangen, zu zocken.

Erst kürzlich hatte ich mir ein neues Spiel geholt, nämlich UFC 4, welches wir dann zuerst spielten. In diesem Spiel konnte man auch Charaktere erstellen, was wir auch getan haben. Wir haben versucht, diese Charaktere wortwörtlich so „hässlich“ wie nur möglich zu gestalten, was uns wirklich gut gelungen ist. Nur schon durch dieses Spiel hatten wir Dutzende Lachanfälle.

Das war aber nicht das einzige Spiel, welches wir in dieser Nacht spielten. FIFA 22 stand auch noch auf dem Programm. Da haben wir hauptsächlich den „Keine Regeln“-Modus gespielt, weil dieser voll mit sogenannten „Bugs“ ist, welche auch lustig sind.

Schlittenfahren

Mein Dessert im Restaurant

Der Februar war schon fast vorbei, da ging ich noch mit meiner Familie und dem Freund meiner Schwester nach Davos. Dort gingen wir schlittenfahren. Wir waren zu dritt, da meine Eltern lieber Skifahren wollten. Der Freund meiner Schwester und ich haben uns beide die ganze Zeit beim Fahren behindert, während meine Schwester langsam hinterherfuhr. Sie hat uns teilweise aufgehalten, weil wir warten mussten.

Zu Mittag assen wir oben vor Beginn der Piste im Restaurant. Dazu gäbe es noch ein leckeres Dessert. Alles gegessen und ein wenig verdaut, sind wir noch ein paar Mal runtergefahren. Dann war es auch schon spät genug, um schliesslich nach zwei Tagen Übernachtung nach Hause zu fahren.

Lernen für die BMS Prüfung

Der Entscheidbrief, den ich erhalten habe

Den Februar habe ich natürlich auch genutzt, um für die BMS Prüfung zu lernen. Zu dieser Zeit konnte ich gefühlt nicht in mein Zimmer schauen, ohne eine BMS Prüfung von den vorhergehenden Jahren zu sehen. Als ich dann nach der Prüfung alles zusammengenommen habe, hatte ich schliesslich einen dicken Stapel von dem alten Prüfungen und den Lösungen davon. Den Stapel habe ich ohne zu zögern weggeschmissen.

Doch kürzlich durfte ich erfahren, dass sich das Lernen auszahlte und ich die Prüfung bestanden habe. Allerdings hatte ich mir in den Tagen zuvor viel zu viel Druck gemacht, weil ich die Prüfung mit einem Durchschnitt von 5.4 bestanden habe.

4 Antworten auf „Rückblick Februar 2022 (Julian)“

  1. Lieber Julian
    Man merkt, dass ihr bei der Übernachtung sehr viel Spass hattet. Wie habt ihr es denn nur geschafft, die ganze Nacht wach zu bleiben? Es freut mich, dass du die BMS Prüfung bestanden hast mit einem sehr guten Durchschnitt.
    lg hana

    1. Liebe Hana
      Ja, wir hatten sehr viel Spass. Es war nicht ganz so schwierig, wach zu bleiben, da die Zeit wirklich schnell verging. Nur der nächste Tag war sehr anstrengend. Danke übrigens für die Gratulation.
      Liebe Grüsse
      Julian

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: