Muhameds Lieblingsartikel

Rückblicke

Ich finde den Dezember Rückblick von Pjero sehr gelungen. Er erzählt, was er den ganzen Monat erlebt hat und geht dabei sehr ins Detail. Besonders hat mir gefallen, wie er die VR-Brille beschrieben hat. Zuerst muss man sie optimal einstellen. Dafür musste er sogar den Raum ausmessen, um zu wissen, wo man hinlaufen kann und wo nicht, denn dadurch wird, wie ich vermute, die Grafik angepasst.

Er hat auch erzählt, wie das Spiel funktioniert und dass auch der Körper sehr viel mitarbeiten muss. Dass ihm schlecht wurde, wundert mich nicht, weil diese Situation für den Kopf komplett neu ist und sich erst daran gewöhnen muss.

5 Tipps für schnelle Mittagessen

Luan gibt 5 ausgezeichnete Tipps, die sehr hilfreich sein können, um sich ein schnelles Mittagessen zuzubereiten. Er erwähnt auch Fertiggerichte, die man dafür verwenden kann. Zu jedem Gericht schreibt er, wie man vorgehen muss und womit man es würzen soll. Zusätzlich schreibt er, wie lange die Zubereitung dauert. Manchmal steht auch, in welchem Geschäft das Produkt erhältlich ist.

Wer bin ich?

Albin beschreibt die Kawasaki detailliert und gibt in seinem Beitrag viele Erklärungen über dieses Motorrad ab. Er erwähnt auch, dass man mit diesem Motorrad einen Unfall bauen kann. Ich empfinde es als hilfreich, dass er von Anfang an sagt, dass dieses Motorrad bei der Polizei beliebt ist. Damit ist gemeint, dass dieses Motorrad gerne von der Polizei kontrolliert wird. Den Beitrag findest du hier: Wer bin ich?

Freestyle

Ich finde, wenn man einen Traum hat, sollte man an ihm festhalten und ihn nicht aufgeben. Egal, was andere darüber sagen oder denken, verfolge deinen Traum. Fergus Traum ist, Formel 1 Fahrer zu werden. Das kann ich verstehen, den auch ich finde die F1 und Gokart sehr interessant.

Es ist schwer, Rekorde zu fahren. Toll, dass du es schaffst, somit zeigst du, was du drauf hast.

Was bedeutet …

Habt ihr euch auch schon gefragt, was kurzsichtig eigentlich bedeutet? Fabienne erklärt sehr ausführlich, was man unter diesem Begriff versteht. Dank ihr weiss ich jetzt genau, wie man Kurzsichtigkeit erkennen kann und was die Betroffenen sehen oder eben nicht sehen können.

Kurzsichtig ist, wenn man in die Nähe gut sieht, nicht aber in die Weite. Dort sieht man einfach alles verschwommen. Ein typisches Verhalten von kurzsichtigen Personen ist, dass sie ihre Augen zukneifen, damit sie etwas besser erkennen können.

2 Antworten auf „Muhameds Lieblingsartikel“

Schreibe eine Antwort zu muhamedmaliqi Antwort abbrechen

%d Bloggern gefällt das: