Julians Rückblick März 2021

Dieser Monat war für mich, aber auch für sehr viele andere Schüler anstrengend. In diesem Monat wurde die BMS Prüfung geschrieben, aber auch die Ergebnisse kamen in diesem Monat an. Doch es gab für mich noch mehr Ereignisse als nur die Prüfung, die meinen März geprägt haben und nennenswert sind.

BMS Prüfung

Am 11. März fuhr mich meine Mutter nach Uster, wo ich anschliessend die BMS Prüfung schrieb. Am Tag zuvor konnte ich vor Nervosität kaum schlafen, weshalb ich schliesslich ganz müde zur Prüfung ging. Die Nervosität stieg und stieg mit jeder Minute. Irgendwann war es dann aber so weit.

Ich schrieb die Prüfung, die eigentlich aus mehreren Prüfungen besteht, nämlich aus:

  • Mathematik (90 Min)
  • Deutsch Sprachprüfung (30 Min)
  • Französisch Sprachprüfung (30 Min)
  • Deutsch Aufsatz (60 Min)
  • Englisch Sprachprüfung (30 Min)

Man hat insgesamt drei Pausen zwischen den Prüfungen. Die erste Pause ist nach der Mathe, die zweite nach den beiden Sprachprüfungen und die dritte nach dem Aufsatz. Nach der Englischprüfung geht man nach Hause.

Schon bei der Matheprüfung fühlte ich einen grossen Druck. Ich wusste, dass ich mich beruhigen müsste, sonst könnte ich es vergessen. Wie man sehen kann, ist es trotzdem gut gelaufen, sogar ausgezeichnet.

Erstes Meisterschaftsspiel

Gegen Ende März hatte ich nach drei Testspielen mein erstes Meisterschaftsspiel.
Dieses Spiel war gegen den FC Richterswil. In den Testspielen konnten wir Mannschaften bezwingen, die zwei Ligen über uns spielen. Da sollte es ein Leichtes sein, gegen eine Mannschaft einen Sieg einzufahren, die mit uns in der gleichen Stärkeklasse spielt, denkt man.

Wir taten uns in der ersten Halbzeit aber tatsächlich ein wenig schwer und hatten Probleme, den Ball im Netz unterzubringen. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit fingen wir uns und konnten mit zwei Toren in Führung gehen. In der zweiten Halbzeit lief es schon besser. Bis zum Abpfiff konnten wir noch vier weitere Tore schiessen und haben das Spiel mit sechs zu null gewonnen.

2 Antworten auf „Julians Rückblick März 2021“

  1. Hallo Julian, ich war erstaunt, als ich deine Ergebnisse sah von deiner Aufnahmeprüfung. Ich weiss, es ist schon etwas länger her, jedoch gratuliere ich dir ebenfalls zu deinem Erfolg.
    L.G. Muriel

    1. Hallo Muriel
      Ja, die Ergebnisse habe ich damals auch nicht erwartet.
      Ich danke dir vielmals für die Gratulation!
      LG Julian

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: