Anleitung für den perfekten Kuchen

Hier bekommst du eine perfekte Anleitung für den besten Kuchen. Es wird ein Rezept von einem Schokoladen Kuchen, den früher meine Mutter immer gebacken hat. Lies diese Anleitung durch und glaub mir, du wirst den besten Kuchen für Familie, Freunde, Verwandte und dich bekommen. Also lies meine Anleitung gut durch und beginne zu backen.

Zu Beginn legst du dir alle Zutaten, die unten stehen, bereit. Das Rezept ist für 8 Personen:

  • 150g Butter
  • 300g Zucker
  • 1 Päckli Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 300g Mehl
  • 1/2 Päckli Backpulver
  • 100g Schokoladenpulver
  • 75g gemahlene Haselnüsse
  • 1.5 dl Milch
  • ein wenig Puderzucker zum Bestäuben

Wie geht es weiter?

Wiege alle Zutaten so ab, wie ich es oben geschrieben habe. Ein kleiner Tipp: Mache danach ein Mise en Place. Eigentlich hasse ich es zu machen, weil ich meistens einfach drauflos arbeiten möchte. Aber dann geht garantiert etwas schief. Darum mache ich lieber ein Mise en Place. Mit dem Mise en Place steht alles zum Backen bereit, ohne dass irgendwie etwas schiefgehen kann.

Was ist ein Mise en Place? Mise en Place bedeutet, du bereitest alles vor, d.h. du wägst die exakte Menge ab, schneidest und rüstest und so weiter. Danach musst du nur backen oder kochen.

Schritt 1

Gib die Butter in klein geschnittenen Stücken in eine grosse Schüssel. Zucker, Vanillezucker und Salz gut darunter rühren. Danach jedes Ei einzeln dazu geben und mit dem Mixer so lange mixen, bis es eine helle cremige Masse ergibt.

Schritt 2

Mehl, Backpulver, Schokoladenpulver und Nüsse mit der Milch zusammenmischen und gut miteinander vermengen. Die beiden Massen mischen und in die richtige Form füllen, die du zuvor bereits eingefettet hast.

Schritt 3

Jetzt wird der Kuchen für ca. 40 Min. in der unteren Hälfte des Ofens bei 180 Grad gebacken. Nach dem Backen nimmst du ihn heraus und streust Puderzucker darüber.

Jetzt brauchst du den wunderschönen Kuchen nur noch anschneiden und geniessen.

2 Antworten auf „Anleitung für den perfekten Kuchen“

  1. Liebe Jamelia
    Wenn ich das nächste Mal Lust habe zu backen, werde ich diesen Kuchen machen, den deine Mutter dir immer gemacht hat. Sieht schön aus und schmeckt sicher lecker.

    1. Liebe Patricia
      Freut mich sehr, dass du mein Rezept benutzen wirst. Ich kann dir versichern, er wird sicher gut schmecken.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: