Ein normaler Tag

Am Anfang meines Tages trinke ich immer einen
Becher Milch mit ein bisschen
Café.
Danach gehe ich ins Badezimmer und putze meine Zähne. Später gehe ich in mein Zimmer und bereite mich für die Schule vor. Mein
Erstes Schulfach ist Englisch und ich
Freue mich sehr darauf, obwohl ich einen Vortrag halten muss. Vor dem Vortrag war ich sehr nervös, aber zum
Glück
Habe ich es geschafft. Die Stunde war vorbei und wir konnten endlich
In die Pause gehen. Es gab auch heute wieder einige Personen, die am
Jubeln waren, weil sie eine Lehrstelle bekommen hatten. In der nächsten Lektion haben wir ein sehr interessantes Thema besprochen. Wir haben geschaut, was alles aus
Kakao hergestellt wird und gleichzeitig Schokoladen gegessen, da unsere
Lehrerin uns Schokolade
Mitgebracht hat. Danach war der Morgen schon vorbei und wir konnten nach Hause gehen, um zu essen. Zu Hause habe ich
Nudeln mit Tomatensosse gegessen und zum Trinken gab es
Orangensaft. Um 13:40 hat die Schule wieder angefangen und ich hatte Zeichnen, mein Lieblingsfach und wir mussten ein Tier zeichnen. Ich habe mich für einen
Panda entschieden, da sie sehr herzig sind. Damit alles auf das Blatt passte, nahm ich es
Quer. Nach der grossen Pause hatte ich noch eine Lektion. Wir mussten eine
Reihe mache, weil wir
Spielen wollten. Wir haben in Gruppen Stadt, Land, Fluss mit speziellen Kategorien gespielt. Der erste Buchstabe war
T wie Tattoo, aber
Uns ist nichts zur Kategorie Fluss eingefallen und ein andere Gruppe hatte schon STOPP gesagt. Deshalb haben wir leider nicht so
Viele Punkte bekommen,
Weil wir nicht alles ausgefüllt hatten. Wir haben den Rest des Nachmittags gespielt und dann konnten wir endlich nach Hause gehen. Als ich Zuhause angekommen bin, war mein Bruder am
Xylofone spielen. Ich setzte mich zu ihm und wir spielten zusammen. Später habe ich Musik in meinem Zimmer gehört. Plötzlich tauchte ein Lied auf meiner Playliste auf, das ich zwar kannte, aber nicht gewusst hatte, dass es sich auf meiner Playliste befand. Das Lied hiess
You broke me first. Mir gefällt dieses Lied, aber leider hat meine Mutter zu Tisch gerufen und ich musste essen gehen. Nach dem Essen bin ich wieder in mein
Zimmer gegangen und habe wieder Musik gehört, bis ich eingeschlafen bin.

Eine Antwort auf „Ein normaler Tag“

  1. Liebe Mariana
    Tolle Geschichte! Aber ich habe eine Frage: Wie bist du auf diese Geschichte gekommen? Wolltest du über die Schule schrieben oder hattest du auch andere Themen?

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: