August Rückblick 2021 von Vanesa

Im August hatte ich Ferien und da war ich in meiner Heimat, in Kosovo. Ich war dort für vier Wochen. Wir sind mit dem Auto gereist. Das war anstrengend. Die Hinfahrt dauerte 20 Stunden lang, zurück hatten wir länger wegen des Staus.

Sonnenaufgang auf Kalaja Prinzrenit

In Kosovo sind wir zu einem alten historischen Ort gegangen, der Kalaja Prizrenit heisst es. Die Burg ist eines der bekanntesten Touristenziele im Kosovo. Wir mussten etwa 15 Minuten hoch laufen, bis wir angekommen sind. Es war sehr schön dort, den Sonnenuntergang zu geniessen. Von dort sahen wir die Stadt Prizren aus der Vogelperspektive. Es war sehr schön. Dieser historische Ort hat eine Geschichte, und zwar haben die Osmanen früher da Krieg geführt.

Albanische Feste

Wir feierten auch viel Feste mit der Familie, beispielsweise Hochzeiten. Es ist bei uns Tradition, dass die Feier bereits drei Tage vor der Hochzeit beginnt. Jeden Abend hören wir albanische Musik und tanzen dazu. Es herrscht immer eine sehr gute Stimmung. Durch diese Feste bin ich auch meinen Verwandten näher gekommen, die ich lange nicht mehr gesehen hatte.

Ich habe meine Ferien in Kosovo richtig genossen. Ich fühlte mich sehr frei und glücklich, wieder in meiner Heimat zu sein.

2 Antworten auf „August Rückblick 2021 von Vanesa“

  1. Ich finde deine Erlebnisse, die du in diesem Blog-Artikel festgehalten hast, sehr eindrucksvoll und schön. Es freut mich ebenfalls auch sehr, dass du deine Ferien in Kosovo gut geniessen konntest. Denn das ist ja auch die Hauptsache 😉

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: