So war Loriks Oktober 2021

Dieser Monat verlief nicht so geplant wie erwartet. Wir hatten einen Todesfall in meiner Familie. Darum geht es in diesem Artikel nicht, sondern um die schönen Dinge, die ich erlebt habe. Zum Beispiel habe ich in diesem Monat viel mit meinen Freunden unternommen.

Meine Freunde

In letzter Zeit bin ich sehr viel draussen gewesen und wenig zu Hause geblieben. Ich hatte sehr viel Motivation etwas mit meinen Freunden zu unternehmen, zum Beispiel habe ich viel Fussball gespielt und ich habe sogar bei einem meiner Freunde zu übernachtet. Ich geniesse die Zeit, bevor ich die Lehre anfange und ich nicht mehr so viel Zeit habe, Spass zu haben.

Halloween

Es war der 31. Oktober und ich durfte länger raus als sonst. Es war Halloween, der beste Tag im Oktober. Eigentlich soll der Tag für das Gedenken der Toten sein, aber manche verstehen es nicht und machen Gegenstände kaputt oder belästigen die Leute. Mein Freundeskreis und ich sind um die Stadt gelaufen und haben ein paar Leute erschreckt. Viele waren es nicht, aber wir hatten trotzdem unseren Spass. Wir wurden sogar von der Polizei kontrolliert. Ihnen kann ich das natürlich nicht verübeln, sie waren aber sehr frech zu uns und wollten uns damit zeigen, dass sie die Bosse sind.

6 Antworten auf „So war Loriks Oktober 2021“

  1. Ich finde deine Einstellung mit dem Geniessen ziemlich gut. Ich bin noch nicht so weit, dass ich mich ausruhen kann. Zu dem mit der Polizei: Ich stimme dir zu, ich war dabei und finde, dass bei denen keinerlei Respekt vorhanden war.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: