Jessicas September Rückblick 2021

Schon ist ein Monat vorbei und ich kann euch wieder erzählen, was ich diesen Monat gemacht oder erlebt habe. Ich kann sagen, dass es ein eigentlich toller Monat war, jedoch auch relativ stressig. Also ich lasse euch jetzt mit meinem September Rückblick.

Quarantäne

Zu Beginn vom September wurde ich positiv auf Corona getestet. Auch wenn das für viele ein grosser Albtraum wäre oder viele auch Angst vor Corona haben, ich habe es auf jeden Fall überlebt. Meine Quarantäne war sehr langweilig. Klar war es toll, einige Tage auszuschlafen, während andere in der Schule waren. Meine einzigen Unterhaltungen, die ich hatte, waren: Freunde die auch in Quarantäne waren, Netflix, lesen, auf meinem Handy auf Instagram oder TikTok herumscrollen.

Happy Birthday to me or something like that …

Eigentlich feiere ich meinen Geburtstag nicht gerne. Aber ich verbringe gerne Zeit mit meinen Freunden, während wir Sachen unternehmen, die allen eine gute Zeit geben. Ich wurde am 29. September 15 Jahre alt. Also beendete ich September mit einem tollen Tag und mit unglaublichem Wetter. Ich glaube, dass Sommer nicht im August, sondern jetzt im September war.

Das war mein September Rückblick 2021.

2 Antworten auf „Jessicas September Rückblick 2021“

  1. Liebe Jessica
    Du Arme hattest auch schon Corona wie ich. Auch für mich ging es noch, ich hatte keine Symptome. Aber wie du sagtest, war es wirklich sehr langweilig. Ich wusste gar nicht, wann du Geburtstag hast, jetzt weiss ich es für nächstes Jahr.
    Liebe Grüsse Jamelia

    1. Liebe Jamelia
      Danke für deinen tollen Kommentar! Corona haben ist nicht wirklich so toll gewesen, aber Hauptsache muss ich jetzt an den Pool-Tests in der Schule nicht mitmachen 😀

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: