Julians Rückblick August 2021

Im August waren zwar noch Ferien, doch Anfang August war ich trotzdem schon zurück in der Schweiz. Auch wenn man sich Sommerferien grösstenteils im Ausland vorstellt, waren die letzten zwei Wochen in der Schweiz schon ziemlich interessant und spassig.

Zurück aus Italien

Anfang August kam ich nach zwei Wochen aus Italien zurück. Zu diesem Zeitpunkt hatten wir noch Ferien und ich merkte, wie die Zeit schnell verging. In Italien genoss ich fast täglich die Sonne am Strand. An anderen Tagen fuhr ich mit dem Roller, war nachts unterwegs oder feierte den Geburtstag meiner Mutter. Diese Zeit sowie auch die Ausblicke in Italien vermisse ich jetzt schon.

Sonnenuntergang in Torre Vado (Italien)

Übernachtung mit Freunden

Ungefähr eine Woche vor dem Beginn des neuen Schuljahres übernachteten zwei Freunde bei mir. Wir schauten Filme oder zockten die Nacht durch. Kurz vor Mitternacht bestellten wir noch eine Pizza und nachdem wir diese vernascht hatten, ging es mit dem Zocken weiter. Geschlafen haben wir erst am nächsten Abend. In dieser Nacht machten wir kein Auge zu. Wir mussten allerdings aufpassen, dass wir niemanden weckten. Doch wir haben diese Aufgabe gemeistert 🙂

Unsere bestellte Pizza in der Nacht

Vor Schulbeginn noch ein bisschen bowlen

Einige Tage später ging ich mit drei Freunden ins Funbowl-Stockmatt und wir spielten zwei Runden Bowling. Jeder von uns hatte etwas zu lachen, weil wir ab und zu keine Kegel bei unseren Würfen getroffen haben. Wir sind alle nicht die besten Bowler, aber darum ging es auch nicht. Wir hatten alle noch sehr viel Spass vor dem Schulbeginn.

Ich, der eine Bowlingkugel wirft

2 Antworten auf „Julians Rückblick August 2021“

  1. Ich habe etwas Ähnliches erlebt. Ich habe bei meinen Cousins übernachtet und wir haben auch die ganze Nacht durchgezockt und danach Filme geschaut.
    Ich war aber nicht in Italien, sondern ich war die ganzen Ferien zuhause.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: