Was ist ADHS?

Why fit in, if you were born to stand out?

ADHS ist die Abkürzung für Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung. Diesem Wort bin ich zum ersten Mal vor ca. 2 Jahren begegnet, da ich einige Freunde habe, die ADHS haben.

Meine Freunde haben mir erklärt, dass man sich mit ADHS schlecht konzentrieren kann (Unaufmerksamkeit) und oft sehr hyperaktiv ist. Sie sagten, dass sie vor der Diagnose ADHS viele Probleme in der Schule hatten, da sie sich fast nicht konzentrieren konnten. Dies, weil sie noch keine Medikamente einnahmen, die ADHS kontrollieren können. Beispielsweise, Ritalin. Ritalin wirkt anregend, unterdrückt Müdigkeit und wirkt antriebs- und leistungssteigernd. Ritalin ist eines der bekanntesten Medikamenten gegen ADHS.

Ich interessiere mich sehr für seelische oder psychische Krankheiten, also habe ich mich entschieden mehr über ADHS zu recherchieren und darüber in diesem Blog-Artikel zu schreiben. Die weiteren Informationen habe ich selber auf Google recherchiert.

Wenn Kinder ADHS haben, dann bleibt die Krankheit bei fast 40 % dieser Kinder ein Leben lang. Bei Kindern kann ADHS viel besser diagnostiziert werden als bei Erwachsenen. Wurde nicht bereits als Kind festgestellt, dass die Person an ADHS leidet, kann die Diagnose für einen Erwachsenen sehr problematisch werden. Die Symptome bestehen dann schon über einen langen Zeitraum und werden oft als Teil der Persönlichkeit dieser Person wahrgenommen.

ADHS ist oft von anderen psychischen Krankheiten begleitet, wie zum Beispiel Depressionen, Angststörungen, Substanzmissbrauch oder Suchterkrankungen. Jedoch gibt es auch positive Seiten dieser Erkrankung. Menschen, die ADHS haben, sind in der Regel äusserst kreativ und empathisch. Falls sie eine Aufgabe machen, die sie begeistert, sind sie sehr motiviert und leistungsfähig. In diesem Fall können sie dann ihre ganze Konzentration auf die Sache richten und sehr erfolgreich sein.

Das war mein Blog-Artikel über ADHS. Ich hoffe, ihr habt mit etwas Neues über ADHS gelernt.

4 Antworten auf „Was ist ADHS?“

    1. Es erfreut mich sehr, dass du mit meinem Beitrag etwas Neues gelernt hast. Es ist immer schön, etwas Neues so schnell zu lernen 🙂

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: