Fionas 12 von 12 im November

Da der 12. November auf einen Freitag fiel, hatte ich den ganzen Tag Schule und konnte leider nicht so viele Fotos machen. Aber unten seht ihr, was ich an diesem Tag so erlebt habe.

Da der 12. November ein Freitag war, musste ich am Morgen früh aufstehen und zur Schule gehen. Nachdem Aufstehen habe ich meine Schulsachen für den heutigen Tag gepackt.

Danach habe ich gefrühstückt. Ich habe Cornflakes gegessen.

Etwa um sieben Uhr bin ich dann mit dem Velo zur Schule gefahren. Ich gehe meisten mit dem Velo, da ich zu Fuss fast eine halbe Stunde habe.

Am Morgen war es sehr kalt und neblig. An Stellen mit vielen Bäumen hat man teilweise fast nichts gesehen.

Auf dem Weg habe ich noch meine zwei Kolleginnen abgeholt. Den Rest sind wir dann zusammen gegangen.

Dann war ich auch schon in der Schule und ein langer Morgen begann.

Am Mittag besuchte ich dann das Wahlfach Mittagshit.

Wir kochen immer in kleinen Gruppen ein Menu und essen es dann. Es ist eigentlich dasselbe wie der Kochunterricht in der 1.Sek. Nur dass man zwei statt drei Stunden Zeit hat.

Am Nachmittag war die Schule dann auch schon fertig und ich bin mit meiner Kollegin zusammen nach Hause gelaufen.

Am Abend war ich mit meiner Schwester alleine Zuhause. Ich habe mir dann etwas zu essen gekocht und habe etwas Netflix geguckt. Das war auch schon mein 12. November.

6 Antworten auf „Fionas 12 von 12 im November“

  1. Liebe Fiona
    Mir gefiel dein Artikel sehr! Man hat einen guten Einblick in deinen Tag bekommen und man konnte sich alles super vorstellen durch die Bilder.
    Ich glaube, ich kenne sogar deine zwei Kolleginnen😋.
    Liebe Grüsse Yesenia

    1. Liebe Mariana, doch, leider ist es am Morgen schon recht kühl, aber mit dem Velo habe ich zum Glück nie so lang bis zur Schule.

  2. Ich finde es sehr toll, wie du dein 12 von 12 verfasst hast. Auch wenn du nicht wirklich viele Tätigkeiten fotografieren konntest. Ich hatte auch ein ähnliches Problem:-)

    1. Liebe Luana, danke für deine liebe Rückmeldung. Ich fand dein 12 von 12 sehr spannend, obwohl du wie ich auch nicht so viel fotografieren konntest.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: