Jessicas Monatsrückblick November 2021

The time flies, right?

November… wow. Bald ist das Jahr vorbei und ich weiss nicht mehr, was ich zu Beginn von 2021 gemacht habe. Jetzt dann bald ist Weihnachten – (baldbald isch wiehnacht…) – und dann sieht alles so schön weiss aus (hoffentlich). Schnee ist etwas, das man entweder mag oder nicht, ich denke es gibt nichts dazwischen 😀

Wie auch immer, November war ein schöner Monat für mich. Zwischendurch mal sehr kalt, aber ich hatte die Chance, tolle Sachen zu erleben und zu machen. Theoretisch gesehen kann man das ja immer, nicht nur theoretisch gesehen – man kann jeden Monat viel erleben, wenn man das will. Bei mir war November so ein Monat.

Auf jeden Fall lasse ich euch jetzt mit meinem November Rückblick, viel Spass beim Lesen!

How does it call? – Partying.

Ich bin eigentlich nicht wirklich ein Mensch, der gern feiern geht. Ich verbringe lieber Zeit mit meinem Freunden an ruhigen Orten, wo niemand uns stören kann. Jedoch war ich zusammen mit meinem Freund an einem Dorffest im Aargau.

Zu Beginn wollte ich gar nicht gehen. Ich hatte null Motivation aufzustehen und feiern zugehen. Aber ich gab diesem Fest eine Chance und glaubt mir, ich hätte es sehr bereut, wäre ich nicht gegangen. Wir hatten eine tolle Zeit zusammen und haben uns auch mit ein paar Jugendliche unterhalten, sie waren sehr sympathisch und humorvoll. Die Stimmung war einfach toll! Es sind insgesamt 5 Bands aufgetreten und wir haben alle zusammen getanzt, vor allem haben wir einfach die Nacht genossen.

Wir blieben bis ca. um 2 Uhr morgens, dann haben wir uns entschieden, nachhause zu gehen. Zu unserem Pech hat es genau in diesem Moment angefangen zu regnen. Das war aber nicht allzu schlimm. Als wir zu Hause ankamen, gingen wir direkt ins Bett, wir waren beide sehr erschöpft.

Christmas mood in November – wetsch chli glüehwih?

Ich weiss nicht, ob ihr Weihnachten mögt, aber ich liebe es. Mein Freund und ich waren bei seinem Vater. Er erzählte uns, es gäbe in der Nähe einen Weihnachtsmarkt (ich erinnere mich nicht mehr genau, ob er wirklich Weihnachtsmarkt sagte). Da wir so oder so nichts geplant hatten für diesen Tag, gingen wir, sobald es dunkel wurde, dorthin.

Als wir dort ankamen, kam es mir so vor, als ob wir kurz vor Weihnachten ständen. Es gab viele aufgehängte Beleuchtungen und alle waren sehr warm angezogen, da es an diesem Abend sehr kalt war! Es gab viele Essensstände und besonders viel Glühwein und Punsch. Mein Freund und ich haben uns entschieden Nachos mit Käse zu kaufen und klar musste ich ein Punsch trinken – ich liebe Punsch. Nachdem wir fertig gegessen hatten, haben wir uns entschieden, noch Churros kaufen zu gehen!

Leider wurde es mit der Zeit sehr kalt und wir gingen zurück nachhause. Es war entspannt, die Weihnachtsstimmung im November zu geniessen und sich schon auf Weihnachten zu freuen.

2 Antworten auf „Jessicas Monatsrückblick November 2021“

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: