Jamelias Rückblick September 2021

In diesem Rückblick erzähle ich euch von meinem September. Was ich so erlebt habe und wie es war. Ich habe sehr viel erlebt, aber ich erzähle nur von meinen schönsten Erlebnissen und zeige euch auch einige Bilder von diesem Monat.

Zeit mit Freunden

Ich bin im September sehr oft draussen gewesen und habe ich mit Freunden und meinem Freund oft getroffen. Und habe sehr viele und lustige Sachen gemacht. Wir waren jeden Abend beim Ennetgraben auf dem Basketballplatz und machten TikToks und Bilder und sind mit dem Mofa auf dem Platz herumgefahren. Und wenn es dann später am Abend kalt draussen wurde, sind wir alle zusammen in den Mc Donalds gegangen, um uns dort aufzuwärmen und um etwas zu trinken oder zu essen.

Meine beste Freundin und ich sind am Morgen um 08:00 Uhr losgegangen und haben uns ein Ticket gekauft für den ganzen Kanton Zürich und waren den ganzen Tag unterwegs. Wir waren in Altstetten, im Letzipark, im Shilcity, im Glatt Zentrum, in Zug im Metalli und in Steinhausen im Shoppi Tivoli.

Wir wollten ein super tolles Geschenk für unsere Freunde finden und suchten den ganzen Tag danach. Ideen hatten wir viele. Schliesslich kauften wir ihnen ihr Lieblingsparfum. Und weil ihr Freund und mein Freund beste Freunde sind, haben wir ihnen das gleiche T-Shirt gekauft, das sie sich schon lange wünschten.

Am Wochenende hat meine beste Freundin bei mir übernachtet. Wir verbrachten den Tag bei mir zu Hause, bis um 16:00 Uhr meine Cousinen kamen und ich sie mitgenommen habe zum rausgehen. Um 19:00 sind sie dann nachhause gegangen, aber wir blieben noch. Wir spielten bis um 22:00 Basketball.

Wieder zu Hause hatte wir Hunger, machten uns eine Pizza, schauten Netflix und telefonierten bis um 05:30 mit unseren Freunden. Und am nächsten Tag genossen wir den Tag im Bett unter der Decke. Und sie blieb gleich noch eine Nacht bei mir. Am Sonntag fühlten wir uns wieder fit und waren erneut draussen.

Alleine nach Deutschland

In diesen Ferien bin ich erneut alleine nach Deutschland gereist. Also eigentlich nicht ganz alleine, meine Schwester war noch dabei. Wir hatten am 07:59 Uhr einen Zug von Zürich HB nach Hannover HB. Von Zürich nach Hannover reisten wir in der ersten Klasse.

Nach acht Stunden Fahrt stiegen wir in Hannover aus und warteten auf den Anschlusszug nach Lüneburg. Wir warteten mit unseren Koffern, tranken Bubble Tea und warteten. Der Zug nach Lüneburg hatte 30 Minuten Verspätung. Glücklicherweise war er leer und so hatten wir ein ganzes Abteil nur für uns. Nach einer weiteren Stunde Zugfahrt waren wir endlich an unserem Endziel angekommen und total erschöpft.

Am Morgen erwachte ich erst gegen 11 Uhr und dann machten wir uns alle bereit und gingen in die Stadt zum Shoppen. Ich war in allen möglichen Läden und ich holte mir ein Parfüm. Wir verbrachten den ganzen Tag in der Stadt und am Abend half ich meiner Tante beim Kochen. Wir machten keine sehr speziellen Sachen, trotzdem fand ich es wunderschön, mit meinen Verwandten zu sein. Obwohl ich es wirklich gut mit meinen Cousins und Tanten hatte, vermisste ich meinen Freund und meine beste Freundin.

Deshalb freute ich mich nach einer Woche auch wieder darauf, nach Hause zu reisen. Die Rückreise verlief wie die Anreise, einfach in umgekehrter Richtung und ohne Verspätung. Zu Hause angekommen, packte ich meine Koffer aus und schaute alle Sachen an, die ich gekauft hatte. Und ich freute mich total, meinen Freund und meine Freundin zu sehen und Zeit mit ihnen zu verbringen.

2 Antworten auf „Jamelias Rückblick September 2021“

  1. Liebe Jamelia
    Ich finde deinen Artikel sehr spannend und detailliert beschrieben. Es war wirklich sehr lustig draussen mit unseren Kollegen. Ich kann mich noch daran erinnern, wie wir jeden Tag telefoniert haben, als du in Deutschland warst. Es war mir ein Vergnügen, deine Familie per Telefon kennenzulernen.

    1. Liebe Fabienne
      Ja ich finde es auch immer sehr lustig mit unseren Kollegen. Und zu Glück konnte ich jeden Abend mit euch telefonieren, sonst hätte ich euch noch mehr vermisst.
      Liebe Grüsse Jamelia

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: