Fionas Februar 2022

Im Februar war ich die meiste Zeit am Skifahren und am Lernen für die BMS Prüfung. Ich fand es aber auch trotz des vielen Lernens ein toller Monat.

Skilager

In der ersten Woche der Sportferien war das Skilager von unserer Schule. Ich fand es megacool, obwohl leider nur acht Leute aus unserem Jahrgang teilnahmen. Wir waren auf dem Hoch Ybrig und unser Lagerhaus war ganz in der Nähe der Piste.

Jeden Morgen und Nachmittag fuhren wir Ski oder Snowboard. Wir durften die Gruppen selbst zusammenstellen, in denen wir fahren wollten und waren eigentlich den ganzen Tag frei. Zum Mittagessen mussten wir jedoch zurück ins Lagerhaus.

Es gab auch jeden Abend ein Abendprogramm: zweimal gingen wir am Abend auf der Piste schlitteln, einmal schauten wir einen Film, es gab einen Spieleabend und am letzten Abend gingen wir ins Restaurant Abendessen.

Unsere Handys durften wir auch mitnehmen, wir mussten sie einfach um 22:00 Uhr abgeben und bekamen sie aber am nächsten Tag nach dem Frühstück wieder. Mir hat das Lager sehr gut gefallen, vor allem, weil wir die Gruppen, in denen wir fahren wollten, frei wählen durften. Auch sonst hatten wir, bis auf die Essenszeiten, wirklich sehr viel Freizeit. Schade, dass es mein letztes Skilager war.

Schlitteln

Irgendwann im Februar, ich weiss leider nicht mehr wann, ging ich mit ein paar Kolleginnen in Elm schlitteln. Wir waren schon einige Male dort und es hat uns immer gut gefallen.

Wir gingen um sieben Uhr morgens auf den Zug, denn bis nach Elm geht es schon eine Weile und wir mussten auch noch umsteigen. Obwohl wir anfänglich noch alle sehr müde waren, änderte sich das schlagartig, als wir dann endlich bei der Seilbahnstation ankamen. Wir fuhren den Berg hoch und dann konnten wir auch schon schlitteln. Einen Schlitten mussten wir nicht mieten, wir hatten alle einen dabei.

Elm ist ja auch noch ein Skigebiet, es gab aber eine mega lange Schlittelpiste ins Tal hinab. Sie war nicht so steil, hatte jedoch viele Kurven. Bis zum Mittag konnten wir sie etwa zweimal fahren. Nach dem Essen fuhren wir weitere dreimal, dann waren wir zu müde und gingen nach Hause. Mir hat es gut gefallen.

Sonstiges

Bis auf das Schlitteln und das Skilager habe ich nicht viel mehr erlebt. Wie anfangs schon erwähnt, habe ich noch auf die BMS Prüfung gelernt, die anfangs März stattfand. In den letzten Tagen haben auch oft Kolleginnen bei mir übernachtet oder ich bei ihnen. Ich war auch häufig mit meinem Hund draussen, eine gute Abwechslung zum Lernen.

Meine Schwester geht ins Gymi und hat nicht zur selben Zeit wie ich Sportferien. Deshalb war ich in der zweiten Woche alleine zu Hause, da meine Eltern auch arbeiteten. Ich konnte die Zeit aber gut nutzen 🙂 .

6 Antworten auf „Fionas Februar 2022“

  1. Heyy Fiona

    Bald ist es soweit. Am Dienstag bekommen wir unsere BMS Resultate zurück und ich hoffe, dass du bestanden hast. Dein Februar scheint nicht langweilig gewesen zu sein und du hattest sehr viel Spass.

    LG Lorik

    1. Lieber Lorik, Natürlich hoffe ich auch, dass du bestanden hast! Ich bin schon sehr gespannt. Liebe Grüsse Fiona

  2. Liebe Fiona,
    Hast wohl einen spannenden Februar gehabt. Nicht mehr lange und uns wird mitgeteilt, ob wir die Prüfung bestanden haben. Ich wünsche die viel Glück und hoffe, du hast bestanden.

    Liebe Grüsse
    Julian

    1. Lieber Julian, Da hast du recht. Ich hoffe natürlich auch, dass du bestehst und bin mir sogar ziemlich sicher, dass du es wirst. Liebe Grüsse Fiona

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: