Fuads 4 Tipps, wie man eine gute Beziehung zu Frau Rauber aufbaut!

Ich werde euch 4 Tipps geben, wie ihr Frau Raubers Vertrauen gewinnt und dadurch eine gute Beziehung zu ihr aufbauen könnt.

Tipp 1: Mit Motivation zur Schule kommen und Präsenz zeigen

Ich weiss, das hört sich ganz einfach an, aber es ist nicht so einfach, wie ihr denkt. Frau Rauber ist eine Lehrperson, die erkennt, wer wirklich motiviert ist und wer nicht. Nur so tun, bringt nichts! Ihr müsst Präsenz zeigen. Das heisst, dabei sein und mitmachen, egal was sie sagt oder verlangt.

So nimmt sie euch wahr. Wenn ihr nichts macht, dauert es länger, bis sie euch kennt und euch vertraut. Aber wenn ihr diesen Vorgang beschleunigen wollt, dann macht mit, sobald ihr Unterricht bei ihr habt. Ihr müsst wirklich positiv denken und eine positive Einstellung haben, egal was geschieht.

Ob ihr einen Eintrag bekommt oder nicht, spielt keine Rolle. Ihr müsst euch mehr auf den Unterricht konzentrieren. So denkt sie, dass ihr Spass am Unterricht habt und sie freut sich immer wieder, euch zu sehen. Und sie freut sich auch, wenn sie sieht, dass ihr persönliche Fortschritte macht, euch Mühe gebt und euch bemüht. Daraus entwickelt sich langsam das Vertrauen zwischen euch und ihr.

Aber es ist leichter gesagt als getan. Sogar ich brauchte lange, um ihr Vertrauen zu gewinnen. Sie ist eben nicht immer motiviert, allen nachzurennen, die nicht arbeiten wollen. Aber ihr solltet wollen, dass sie motiviert ist, mit euch zu arbeiten. Frau Rauber will, dass ihr aktiv und präsent seid in ihrem Unterricht, weil sie weiss, dass ihr zu viel mehr fähig seid, als ihr euch zutraut.

Also sagt es euren Freunden oder am besten der Klasse, dass sie bei ihr ein wenig aufmerksamer und konzentrierter arbeiten sollen als sonst.

Tipp 2: In die Frühstunde gehen (= um 7 Uhr in der Schule sein)

Die Frühstunde ist nicht so beliebt. Man muss früh aufstehen, um Einträge abzuarbeiten, aber man kann auch freiwillig gehen. Und ich weiss so in etwa, was ihr denkt: „Früher aufstehen, NIEMALS! “ oder „Als ob ich morgens früher aufstehen würde für eine Lehrerin“.

Aber glaubt mir, das ist auch eine tolle Methode, wie ihr Frau Rauber besser kennenlernt und sie euch. Ihr gewinnt so ihr Vertrauen, aber es erfordert viel Zeit. Wenn ihr mehrmals in die Frühstunde geht, merkt sie, dass ihr zuverlässiger seid und es auch sehr wertschätzt, dass sie sich Zeit für euch nimmt. Und somit nimmt sie euch positiv wahr und ihr seid ein gutes Vorbild für eure Mitschüler.

Ihr werdet, was die Beziehung anbelangt, einen Schritt voraus sein. Aber sehr wahrscheinlich seid ihr nicht die Einzigen, die diese Methode anwenden. Aber das ist egal. Frau Rauber hat genügend Vertrauen für alle. Es ist wirklich eine einfache Methode. Sie hat nur einen Haken: Ihr müsst früh aufstehen.

Wie alle Lehrpersonen mag auch Frau Rauber Personen, die zuverlässig sind und denen sie vertrauen kann. Das habe ich ja schon erwähnt, aber ich sage es nochmals als Erinnerung.

Ich kann euch diese Methode zutiefst empfehlen. Auch wenn es lange dauert, es wird sich für euch lohnen, ihr geht einfach freiwillig in die Frühstunde. Und jetzt denkt ihr “ Moment mal, warum sollte ich das tun?“ Zwei Gründe: Erstens bekommt ihr zwei positive Einträge. Das ist sehr praktisch, findet ihr nicht? Aber man bekommt höchstens zwei positive pro Woche. Und der zweite Grund ist, dass Frau Rauber das sehr schätzen wird und euch auch wirklich respektiert.

Tipp 3: Ehrlich bleiben

Das hört sich ganz einfach an, ist es aber nicht! Vor allem dann nicht, wenn ihr zu den Personen gehört, die ihre Hausaufgaben vergessen (oder nicht machen) oder Prüfungen nicht unterschreiben lassen. Wenn ihr solche Personen seid, dann hört jetzt gut zu.

Es ist besser, einen Eintrag zu bekommen, als sie zu verärgern. Glaubt mir, wenn ihr sie anlügt, dann weiss sie das sofort und das nervt sie total. Das gibt dann richtig Probleme, wenn ihr nicht die Wahrheit sagt.

Ihr solltet es vermeiden, sie zu nerven. Am einfachsten wäre es natürlich, wenn ihr eure Hausaufgaben macht. Wenn ihr sie nicht gemacht habt, dann sagt das sofort und ehrlich. Entschuldigt euch und bietet an, die Hausaufgabe auf die nächste Lektion zu machen. Aber dann müsst ihr es dann natürlich auch machen. So sieht sie, dass man euch eine Chance geben kann. Aber macht das nicht zu oft, das funktioniert nicht jeden Tag.

Schleimen bringt bei ihr nicht viel, es ist besser ehrlich zu sein und sich nicht rauszureden. Es reicht, wenn ihr sagt: „Sie, Frau Rauber, es tut mir leid, dass ich meine Hausaufgaben vergessen habe. Der Grund ist, dass ich es nicht im Kontaktfeft eingetragen habe“. Punkt! Das sollt ihr sagen und dann wird sie vielleicht ein Auge zudrücken. Aber wie gesagt, ihr solltet es nicht zu oft machen, weil dann nützt der Tipp nichts mehr.

Tipp 4: Ordnung!

Das ist einer der besten Tipps, die ich euch vorschlage. Es ist zwar für einige ein wenig schwierig, aber es lohnt sich total! Es ist immer wichtig Ordnung zu haben, egal, wo man ist, in der Schule oder zu Hause, Arbeit. Wenn ihr ordentlicher seid, wird sie überrascht sein, vertraut mir, sie wird sich oft auf euch verlassen.

Sie denkt oft positiv über euch nach oder vielleicht nennt sie euch als gutes Beispiel vor der Klasse. Oder sie spricht vielleicht euch auch mal an, um etwas zu besprechen oder bittet euch mal um Hilfe. Eventuell hat sie vergessen, welche Hausaufgaben sie gegeben hat, oder hat es gerade nicht im Kopf, aber das ist selten der Fall.

Sie wird euch und eurer Ordnung sehr vertrauen und das ist ein wichtiger Moment. Ihr sollt es so weiter machen und sie wird nie an euch zweifeln.

Fun Fact

Wenn ihr bei Frau Rauber zur Schule geht, dann schlurft nicht! Sie hasst das! Deswegen müsst ihr wie ein Storch laufen. Ich meine nicht, ganz genau gleich wie ein Storch, aber immer die Füsse heben und normal, das heisst geräuschlos, gehen. Wenn ihr schlurft, dann treibt ihr sie in den Wahnsinn und sie flippt aus.

7 Antworten auf „Fuads 4 Tipps, wie man eine gute Beziehung zu Frau Rauber aufbaut!“

  1. Hallo Fuad, Ich finde du hast einen sehr, sehr guten Beitrag geschrieben. Mir gefällt dein Schreibstil, weil du es so hinbekommst, dass dein Beitrag lustig und amüsant wirkt, aber man ihn doch auch noch ernst nimmt. Ich hoffe, du verstehst, was ich meine 🙂 . Du könntest solche Tipps ja auch noch für andere Lehrpersonen machen! Ich würde mich freuen 🙂 . Liebe Grüsse Fiona

    1. Hallo Fiona
      Danke für das Kompliment. Deine Beiträge sind auch sehr interessant und immer gut formuliert.
      Liebe Grüsse von Fuad

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: