Die Palme einsam, aber glücklich am Meer (Enea)

Ich bin eine Palme, die nichts macht, ausser herumzustehen. Es ist sehr anstrengend. Ich stehe hier ganz alleine. Das ist manchmal cool, aber manchmal auch nicht. Ich würde gerne in Gesellschaft mit anderen Palmen sein, da mir häufig sehr langweilig ist.

Ich stehe direkt am Ufer. Bei meiner Sicht aufs Meer sehe ich vieles. Manchmal Schiffe und Boote. Von meinem hohem Blickfeld sehe ich aber noch mehr, sogar im Meer. Beispielsweise Taucher, Delfine, Haie und andere Fische. Wenn ich das alles beobachte, merke ich, wie schön das Meer eigentlich ist und wie froh ich darüber bin, hier zu sein.

Ich habe die schönste Aussicht und lebe in einem fantastischen Klima. Glücklicherweise scheint auf meiner Insel immer die Sonne. Wirklich ein Paradies. Es ist hier sehr heiss und das gefällt mir. Zum Glück lebe ich nicht in der Schweiz. Das Wetter in der Schweiz ist sehr kalt und ich habe gehört, dass es dort den ganzen Tag nur regnet. Ich liebe heisses Wetter. Und daher ist es hier perfekt für mich.

Am allerliebsten mag ich die Nacht, weil es am Tag fast 50 Grad heiss wird. In der Nacht kann ich gut entspannen und schön schlafen, aber manchmal kommen auch Gewitter und mir fliegen fast alle Haare vom Kopf. Das ist aber selten.

Leider kommen manchmal am frühen Morgen, wenn ich noch friedlich schlafe, so komische Menschen und schütteln an mir. Sie willen mir meine Kokosnüsse stehlen, aber das wird nie passieren. Zum Glück bin ich sehr stabil.

3 Antworten auf „Die Palme einsam, aber glücklich am Meer (Enea)“

  1. Lieber Enea
    Ich möchte direkt einen Tag lang eine einsame Palm sein, da ich das Meer unglaublich liebe und um die Fische, Haie und Delfine zu betrachten. Ich finde deine Wortwahl echt abwechslungsreich, deswegen ist es sehr spannend, deinen Artikel zu lesen.

    1. Liebe Fabienne
      Dein Kommentar hat mich sehr gefreut ich danke dir, dass du meinen Blog-Eintrag so gut gelesen hast. Ich hoffe, es gefällt dir auch weiterhin.
      Liebe Grüsse
      Enea

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: