Jamelias Rückblick November 2021

Jetzt sind wir schon im November, das Jahr ging sehr schnell vorbei. Dann haben wir schon 2022. Jetzt zeige ich euch aber noch, wie mein November war. Im November hat es angefangen, sehr kalt zu werden. Ich musste meine dicke Jacke herausholen und die Winterschuhe. Im November hatte meine Cousine Geburtstag und das ist etwas, was ich euch erzähle und Bilder davon zeige. Und im November war ich sehr oft in Zürich und in Affoltern unterwegs, davon erzähle ich euch auch.

Immer nur draussen mit Freunden…

Ich war im November sehr oft draussen in Zürich und manchmal in Affoltern.

In Zürich war ich auch, weil wir ZVV hatten und in Zürich Sightseeings suchen mussten. Ich war in der Gruppe mit Luan und Jessica. Wir gingen um 13:00 los zum Bahnhof Enge. Dort assen wir etwas und machten unsere ersten Bilder. Wir gingen so von einer Sehenswürdigkeit zur anderen, bis wir um 18:00 fertig waren. Dort trennten wir uns dann voneinander. Luan und Jessica gingen und ich blieb beim HB.

Ich rief meine Freundin Cristina an und sagte ihr, sie soll zum HB kommen, damit wir noch zusammen shoppen können. Wir blieben lange in der Stadt und als wir wieder in Affoltern waren, blieben wir auch noch draussen.

Am nächsten Tag gings auf die nächste Shopping-Tour. Ich kaufte mir sehr viele neue Kleider im Shoppi Tivoli in Spreitenbach. Was noch lustig war, wir gingen nach Spreitenbach, ohne zu wissen, dass mein bester Freund auch dort ist. Leider haben wir uns nicht getroffen, aber am Abend entdeckten wir das.

Geburtstag meiner Cousine

Meine kleine Cousine feierte ihren Geburtstag im November. Sie heisst Joleen und wurde 11 Jahre alt. Am Freitag nach der Schule fuhren meine Schwester und ich zu ihr nach Wollerau. Als wir ankamen, waren auch noch andere Kinder dort, einige Kollegen von Joleen. Für mich war es nicht sehr spannend, weil ich vier Jahre älter bin. Also sprach ich viel mehr mit den Eltern und den Erwachsenen dort.

Gleich nach unserer Ankunft gab es kleine Snacks. Und später dann auch noch einen wunderschönen Kuchen. Ich hatte eigentlich fast keinen Hunger, aber der Kuchen war so schön, da musste man einfach davon probieren. Er war so lecker und schmeckte sehr intensiv nach Schokolade. Nach dem Kuchen ginge es weiter mit den Geschenken.

Meine Schwester und ich schenkten Joleen je 50 Fr. So hat sie 100 Fr., die sie sparen kann, um sich ihren Traum zu erfüllen. Sie wünscht sich ein iPad, aber sie muss es selber kaufen, weil es sehr teuer ist. Daher wünschte sie sich nur Geld zum Geburtstag.

Am Schluss übernachteten wir bei ihr. Am Samstagmittag kehrten meine Schwester und ich wieder zurück nach Affoltern.

2 Antworten auf „Jamelias Rückblick November 2021“

  1. Liebe Jamelia
    Du hast so recht, dieses Jahr ging so schnell vorbei und schon bald kommt 2022. Ich mag die Winterzeit nicht, denn dann wird es immer so schnell dunkel. Ich hoffe, du hattest Spass bei deiner Cousine. Ich wünsche dir noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüsse
    Naomi

    1. Liebe Naomi
      Ich mag die Winterzeit aber nur aus dem Grund das ich im Winter Geburtstag habe. Und ja es war sehr schön bei meiner Cousine ich hatte viel spass. Ich wünsch dir auch noch einen schönen Tag.
      Liebe Grüsse
      Jamelia

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: