November 2021 Rückblick von Enea

Mein November war nicht so speziell. Ich hatte Schule, aber trotzdem habe ich auch viel Anderes gemacht. Ich habe ein paar Erinnerungen festgehalten, die ich hier zeige.

Geburtstag am 2.11.2021

Ich hatte am Anfang des Monats, direkt am 2. November Geburtstag. Das war an einem Dienstag und ich hatte Schule. Das war zwar nicht das Beste, weil ich bis um 17:10 Unterricht hatte, aber es war nicht so schlimm, wie ich gedacht hatte. Am Abend habe ich mit meiner Familie und einigen Freunden Kebab und Döner gegessen. Das hat mich sehr gefreut.

Migrationsportrait

Am 18. November musste ich das Migrationsportrait abgegeben. Da ich am Schnuppern war, hat es Frau Rauber für mich ausgedruckt. Ich hatte mich also an den Abgabetermin gehalten :-).

Plida Diplom

Ich hatte im Juni eine Prüfung, das vom italienischen Konsulat durchgeführt wurde und habe die Prüfung bestanden, mit 105 von 120 Punkten. Am 20. November konnte ich das Diplom abholen. Ich hätte nie gedacht, dass ich die B1-Prüfung bestehen würde. Aber es hat trotzdem geklappt. Ich war acht Jahre im Unterricht und das ist jetzt das Ergebnis.

2 Antworten auf „November 2021 Rückblick von Enea“

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: