Loriks Januar 2022 Rückblick

Januar, der erste Monat vom neuen Jahr. In diesem Monat habe ich vieles erlebt. Ich war beispielsweise Schlittschuhlaufen, hatte zum zweiten Mal Corona und musste fünf Tage in die Quarantäne. Zudem habe ich noch mein Halbjahreszeugnis bekommen, mit dem ich sehr zufrieden bin.

Zum zweiten Mal CORONA

Viele haben nur einmal Corona bekommen oder sind noch nie daran erkrankt. Ich habe mich im Januar mein zweites Mal damit infiziert und musste in die Quarantäne.

Mein Vater war am Freitag positiv auf Corona getestet worden. Aus Spass machte ich einen Test, weil ich schon Corona hatte. Allerdings hätte ich nicht im Traum daran gedacht, dass das Resultat positiv sein könnte. Ich hatte überhaupt keine Symptome und fühlte mich sehr gut.

Als ich das Testresultat erfuhr, war ich geschockt. Der nächste Tag war die Hölle. Ich hatte plötzlich Symptome bekommen und konnte mich gar nicht bewegen, weil ich noch Schmerzen vom Fitnesstraining vom Freitag hatte. Den ganzen Sonntag habe ich mit Schlafen verbracht, weil es mich sehr mitgenommen hat. In den nächsten Tagen der Quarantäne fühlte ich mich besser und war fast symptomfrei. Das Schlimmste war nicht, dass ich Corona hatte, sondern wen ich alles angesteckt hatte. Die Hälfte der Klasse hatte Corona oder musste in Quarantäne wegen mir. Zum Glück hat es meine Klasse überstanden und fast alle konnten wieder in die Schule zurückkehren. Ich hoffe, dass ich nicht zum dritten Mal Corona bekomme 🙂 .

Hier seht ihr ein Bild, wie ich mit meiner Cousine während der Quarantäne spiele.
Sie war ebenfalls positiv.

Mein Zeugnis

Am 28.01.2022 habe ich mein Halbjahreszeugnis bekommen. Ich hatte ein wenig Angst, wegen der Englischnote. Ich musste sie verbessern, weil meine zukünftige Berufsbildnerin es von mir verlangt hatte. Zum Glück habe ich mein Ziel erreicht und in Englisch eine fünf erzielt.

Um die anderen Fächern machte ich mir keine Sorgen, weil ich wusste, dass ich entweder eine 5 oder eine höhere Note hatte. Mein Durchschnitt der Hauptfächer ist 5,375. Ich bin sehr zufrieden mit meiner Leistung und ich hoffe, dass es in der Lehre ebenfalls so sein wird.

Mein Zeugnis

2 Antworten auf „Loriks Januar 2022 Rückblick“

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: