Rückblick Januar 2021 – Luana

Der Geburtstag meiner Grossmutter

Anfangs Januar hatte meine Grossmutter Geburtstag. Sie lud uns ins Restaurant ein. Eigentlich sollte meine Tante und meinen Onkel auch noch kommen, doch sie waren in ihrem Ferienhaus in Gyron. Deshalb feierten wir ihren Geburtstag ohne sie. Wir trafen uns um 19.00 in einem italienischen Restaurant in Wetzikon. Meine Grossmutter wohnt dort in der Nähe in einem kleinen Dorf.

Wir haben lecker gespeist und waren danach satt. Meine Schwester und ich gingen folglich auf die Toilette, da unsere Cousine von Los Angeles angerufen hat. Sie fragte uns, wie es uns ginge und erläuterte, dass sie uns sehr vermisse. Wir mussten die ganze Zeit lachen, denn wir waren sehr erfreut, dass sie uns angerufen hat. Sie war auf dem Weg zur Schule. Die Zeitverschiebung nach LA beträgt also 9 Stunden.

Nachdem wir wieder zurückgegangen sind, kam schon das Dessert. Kurz darauf verabschiedeten wir uns und fuhren wieder nach Hause.

In den Sommerferien

Wie ihr vielleicht schon wisst, kam unsere Cousine über Weihnacht/Neujahr hier in die Schweiz. Sie verreiste jedoch schon vor einigen Wochen. Wir haben uns geschworen, dass wir uns jeden Tag schreiben werden, bis wir uns wiedersehen.

Und gestern kam unsere Mutter zu uns und wollte uns ihre Pläne für den Sommer bekannt geben. Wir waren sehr gespannt und warteten, bis sie anfing zu reden. Wir gehen in den Sommerferien nach Los Angeles. Und das für 2 Wochen! Natürlich werden wir ebenfalls unsere Cousine, Tante und unseren Onkel besuchen.

Wir haben uns total gefreut und waren gleichzeitig sehr überrascht über diese Nachricht. Meine Mutter hat auch noch erwähnt, dass meine Schwester und ich auch noch eine weitere Woche bleiben dürfen, doch dass wir dann einfach selbstständig mit dem Flieger nach Hause fliegen müssten. Was für eine Frage 🙂 . Wir stimmten zu und waren einverstanden.

Die Vorfreude ist jetzt schon da. Und wird immer grösser. Ich hoffe, die Pandemie wird sich bis dahin ein bisschen beruhigen.

Schlittschuhlaufen

Zwei Kolleginnen luden uns (meine Schwester und mich) zum Schlittschuhlaufen ein. Und zwar am 29. Januar. Wir fuhren dafür nach Zürich. Nachdem wir dort angekommen waren, schlenderten wir zuerst ein bisschen in der Stadt herum. Das gab Hunger und wir gingen etwas essen. Anschliessend fuhren wir mit dem Tram und der Dolderbahn nach oben zum Eisfeld.

Wir mieteten wir uns Schlittschuhe und begaben uns aufs Eis. Wir haben viele Runden gedreht und übten Kunststücke. Dabei sind wir noch auf eine andere Gruppe getroffen und haben uns mit ihnen unterhalten. Die mussten dann aber gehen.

Wir hatten weiter unseren Spass und waren nach 2.5 Stunden Schlittschuhfahren richtig erschöpft.

3 Antworten auf „Rückblick Januar 2021 – Luana“

  1. Liebe Luana
    Ich finde es super, dass du nach Los Angeles fliegen kannst. Es war schon immer mein Traum, einmal in die USA zu gehen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: