Pjeros November 21 Rückblick

Meine Schnupperlehre

Im November schnupperte ich wieder als Fachmann Betriebsunterhalt. Dieses Mal ging ich aber als Gebäudetechniker und nicht im Werkhof. Als Gebäudetechniker muss man beispielsweise im ganzen Spital Sachen, die kaputt sind, reparieren oder austauschen. Man muss beispielsweise auch Fenster, die kaputt sind, demontieren und reparieren, Lampen auswechseln oder Namensschilder machen. Ganz selten muss man helfen, die Parkuhr zu demontieren. Aber eigentlich müssten diese Arbeit die Elektriker machen.

Ich musste auch noch einen kleinen Test ablegen, den ich zum Glück bestanden habe. Es hat mir an dieser Stelle sehr gut gefallen. Sie ist in Affoltern und ich hätte dadurch nicht so einen langen Arbeitsweg. Dazu kommt, dass mir auch die Arbeiten sehr gut gefielen.

Schulzimmer dekorieren

Am letzten Freitag im November haben wir das Schulzimmer dekoriert. Wir haben beispielsweise Lichterketten aufgehängt, einen kleinen künstlichen Tannenbaum geschmückt und Sterne aufgehängt. Beim Lichter Aufhängen hatte ich die schwierigste Arbeit von allen. Ich musste die Lichterkette halten, damit man einfach daran ziehen konnte. Es war natürlich eine sehr anspruchsvolle Arbeit, da ich fast die ganze Zeit nur gesessen bin.

Wir haben fast den ganzen Nachmittag gebraucht, alles zu dekorieren, da wir fast über 2000 Lichter aufhängen mussten. Weil wir so gut gearbeitet hatten, durften wir früher ins Wochenende.

3 Antworten auf „Pjeros November 21 Rückblick“

    1. Lieber Dion
      Ich dekoriere mein eigenes Zimmer nur mit einer Lichterkette vor dem Fenster, da ich dann nicht so viel aufräumen muss
      Piero

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: