Wer bin ich? (Albin)

Ich bin ein Motorrad, sie nennen mich Kawasaki Ninja ZX-10-R. Ich bin sehr schnell und habe 1000 cmm. 2020 wurde ich von Heavy Industries gebaut. Viele wollen mich wegen meines Aussehens besitzen. Ich sehe aber nicht nur gut aus, ich bringe auch eine gute Leistung. Von Null auf Hundert brauche ich nur 4,2 Sekunden. Das ist sehr schnell!

Meine Freunde waren schon öfters in Unfälle verwickelt, weil sie keine guten Fahrer haben. Aber ich werde von einem ausgezeichneten Fahrer betreut. Er heisst Albin Berisha. Wenn er die Kurve nimmt, fühle ich mich sehr frei und wild. Er pflegt mich liebevoll. Jeden zweiten Tag putzt und poliert er mich. Ich verbrauche leider auch sehr viel Benzin, weshalb er mich pro Woche zweimal volltanken muss.

Als er in die Ferien fuhr, war ich sehr traurig, da er mich alleine liess. Ich liebe es, wenn er mich anschaltet. Mein Sound ist unvergesslich. Wenn wir in der Stadt rumfahren, kriegen viele Leute Kopf- und Ohrschmerzen, weil ich beim Gas geben laut aufheule.

Ich wurde öfters von der Polizei aus dem Verkehr gezogen und kontrolliert. Aber sie haben nichts gefunden. Ich weiss, dass ich laut bin, aber ich bin ja legal. Es macht mich auch sehr traurig, dass mich alte Leute anschreien, weil ich laut bin. Was kann ich dafür, dass ich so hergestellt wurde? Ein Mensch, der mit einer Beeinträchtigung zur Welt gekommen ist, kann schliesslich auch nichts dafür.

Ich gehe oft in die Stadt, damit ich angeschaut werde. Ich brauche Aufmerksamkeit, das macht mich glücklich. Wenn Kinder die Ohren zuhalten, macht mich das sehr glücklich. Ich glaube, viele würden gerne mit mir eine Runde fahren.

Ich koste 38’000 Franken. Das ist sehr viel, weshalb ich mich sehr wertvoll fühle. Aber langsam geht mein Wert runter. Ich habe überlegt, meine Farbe zu ändern, weil mir grün nicht gefällt. Rot oder Babyblau würde mir auch gefallen. Aber ich lasse mir Zeit für die Entscheidung.

Eine Antwort auf „Wer bin ich? (Albin)“

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: