Wie macht man Trileqe? (Sarah)

Trileqe ist eine sehr traditionelle Spezialität aus Kosovo. Es ist ein Milchkuchen. Trileqe ist albanisch und bedeutet wie drei Milchsorten, weil der Kuchen mit drei Milchprodukten gemacht wird, mit Rahm, Milch und gezuckerter Kondensmilch.

Doch was viele nicht wissen, Trileqe stammt gar nicht aus Kosovo. Es ist zwar eine Tradition aus Kosovo, aber diese Süssspeise existiert auch aus in Kolumbien, Mexiko, Peru, Venezuela und anderen lateinamerikanischen Ländern. Auf Spanisch sagt man Tres leches. Das bedeutet auch so viel wie 3 Milchprodukte. Es schmeckt sehr ähnlich wie unsere albanische Variante.

In Kosovo ist Trileqe sehr berühmt und bekannt. Ich liebe es, deswegen wollte ich euch das Rezept von Trileqe zeigen. (Das ist unser Rezept auf unsere Art.)

Trileqe/Tres leches

Zutaten

Für den Teig:


4 Eiweiss (Grösse M)

eine Prise Salz
50 g Zucker

4 Eigelb (Grösse M)

115 g Mehl
5g Backpulver








Milchgetränke

500 ml Milch
100 ml Rahm
200 g gezuckerte Kondensmilch








Karamell

Im türkischen Laden kann man sehr gutes Karamell kaufen. Man so viel Karamell benutzen, wie man möchte.

Zubereitung

Teig:

Als Erstes trennt man die Eier.

Für die folgenden Arbeitsschritte kann man auch einen Mixer verwenden.

Dann schlägt man das Eiweiss, bis es dickcremig wird.

Nun fügt man Salz und Zucker bei und schlägt es zu einer Masse.

Jetzt wird das Eigelb darunter gerührt, bis sich alles gut verbunden hat.

Das Mehl und das Backpulver wird miteinander verrührt und dann auf die Masse gesiebt.

Mit dem Gummischaber und viel Liebe, alles verrühren.

Soweit ist der Teig, dann fertig.

Den Teig auf ein Blech, das mit Backpapier ausgelegt ist, einfüllen. In den auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vogeheizten Ofen schieben und 25 Minuten backen.


Milch, Rahm und Kondensmilch zusammen verrühren.

Wenn der Kuchen dann aus dem Ofen kommt, darf er nicht kalt werden. Der Kuchen wird umgedreht, damit man die offenen Poren oben hat und die Flüssigkeit tausendmal besser einfliessen kann.

Jetzt kann der ganze Milchguss darüber gegossen werden. Dann soll die Milch während 20 Minuten einziehen.


Wir wärmen das gekaufte Karamell in einem Topf, verrühren es gut, damit es schön verteilt werden kann.

Somit ist eure Trileqe fertig und kommt sie in dnn Kühlschrank, da man sie ja kalt isst.

2 Antworten auf „Wie macht man Trileqe? (Sarah)“

  1. Boah, dieser Artikel gab mir jetzt Hunger! Ich habe diesen Milchkuchen noch nie gegessen, allerdings kenne ich dieses Gericht auch nicht, ich werde aber es ganz sicher mal machen!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: