Sarahs liebste Schreibenblog-Artikel 2021 / 2022

Seit einem halben Jahr sind wir im Wahlfach Schreiben am Bloggen. Inzwischen sind über 350 Beiträge online. In diesem Artikel stelle ich meine Lieblingsartikel vor.

Rückblick

Dions Dezember-Rückblick gefiel mir sehr. Meine Freunde und ich suchen seit längerem ein neues Restaurant, weil es langsam langweilig geworden ist, immer in den Mc zu gehen.

Dank Dions Rückblick weiss ich jetzt, wohin wir das nächste Mal essen gehen sollen. Beeindruckt hat mich, dass er alles genau und ausführlich beschrieben hat. Er nannte, den Namen des Restaurants und wo es sich befindet. Dazu hat er noch fast alle Preise gesagt und was es alles gibt.

5 Tipps

Luans 5 Tipps für ein schnelles Mittagessen haben mir sehr geholfen. Über Mittag bin ich sehr oft alleine zu Hause und muss dann selber für mich kochen. Meistens habe ich keine Ideen und ich habe nicht so viel Zeit etwas Grosses zu kochen. Luan hat sehr viele gute Ideen in seinem Beitrag erwähnt.

Die Gerichte, die er aufgeschrieben hat, sind gut erklärt. Hilfreich fand ich, dass er aufgeschrieben hat, wie viel Zeit man für ein Gericht braucht.

Ich habe auch jetzt seinetwegen ein neues Gericht kennengelernt, nämlich Gnocchi. Ich wusste nicht, was das ist, dann habe ich es gegoogelt. Es sah sehr lecker aus. Das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren, vor allem weil ich jetzt weiss, wie die Zubereitung geht.

Freestyle

Bei Eneas Gruselgeschichte haben mich der Titel und das Titelbild angezogen und neugierig gemacht. Als ich den Titel „Das mysteriöse Haus“ und das Titelbild gesehen habe, dachte ich mir, dass es sicherlich eine sehr spannende Geschichte sein würde und so war es auch. Er hat wirklich sehr fesselnd geschrieben!

Sehr gefallen hat mir, dass er die Geschichte über viele Jahre verteilte. Zuerst schrieb er, wie alles begann, dann erfuhr ich, was 10 Jahre später geschah und am Schluss, wie die Geschichte in der Gegenwart endete. Eine lustige Idee war auch, dass die Polizisten das Bett verbrennen wollten, doch es ging nicht, da die Flammen immer aufs Neue erloschen.

Die Geschichte ist wirklich ausgezeichnet geschrieben und ich kann sie nur weiterempfehlen.

Bucket List

Bevor ich Muriels Bucket Liste gelesen habe, hatte ich keine Ahnung, dass sie so viele coole Sachen machen möchte. Sie hatte sehr viele fabelhafte Ideen, die mir gar nicht in den Sinn gekommen wären.

Als ich ihre Liste las, dachte ich mehrmals, das wäre ja auch noch cool, das will ich auch unbedingt mal machen. Beispielsweise die Idee, mit einem Helikopter New York zu besichtigen. Das wäre mir nie in den Sinn gekommen, aber jetzt ergänze ich meine Bucket List mit dieser Idee. Sie hatte auch noch weitere sehr spezielle Wünsche. Z.B. mit ihrer Grossmutter japanische Gerichte kochen, dass stell ich mir sehr cool vor.

Was ist..?

Von Jessicas Beitrag über ADHS konnte ich sehr viel lernen. Ich wusste nie genau, was ADHS eigentlich genau bedeutet. Wenn ich meine „5 Minuten“ habe, sagen Jugendliche oft ,,Hesch ADHS oder was ahaha?“. Deswegen wusste ich nie genau, was ADHS bedeutet.

Jessica hat im Beitrag sehr gut und viel erklärt. Ich habe sehr viel dazugelernt. Ich wusste nicht, dass es gegen ADHS Tabletten gibt und dass ADHS oft von anderen psychischen Krankheiten begleitet ist, wie beispielsweise Depressionen, Angststörungen usw.

Wer bin ich?

Den Beitrag von Viktorija fand ich nicht nur sehr gut, sondern auch sehr lustig. Es geht um Lacoste. Lacoste ist eine sehr bekannte Marke, es gibt auch Parfüms von dieser Marke. Sie erzählt über das Parfüm Orange Light.

Ich fand es sehr lustig, wie sie aus der Sicht dieses Parfums ihren Alltag erzählt. Sie wird fast nie gekauft, die Menschen berühren sie mit schmutzigen Fingern und stellen sie am Ende noch an den falschen Ort im Regal.

Ich empfehle euch sehr, diesen Beitrag zu lesen. Viktorija hat lustig geschrieben und erzählt nichts als die Realität.

12/12

Yesenias 12 von 12 vom Januar 2022 fand ich sehr süss. Sie hat sehr herzige Bilder in ihrem Beitrag. Beispielsweise das Bild mit ihrem Grossvater oder ein Bild mit einer Freundin als sie noch kleiner waren. Was ich nicht wusste war, dass sie regelmässig babysittet. Sie hat auch Bilder beim Babysitten mitreingenommen. Sehr niedlich, wirklich!

2 Antworten auf „Sarahs liebste Schreibenblog-Artikel 2021 / 2022“

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: